1000 Jahre Basler Münster: Gold und Ruhm – Geschenke für die Ewigkeit: Fahrt zur Sonderausstellung im Kunstmuseum Basel/CH

Sa 23.11.2019 12:45 - 18:00 Uhr (1 x samstags) Bahnhof
69.00 € Dozent/in: Christine Stanzel M.A.
(Kurs-Nr.: 19.02.0610)

Datum:                 Samstag, 23.11.2019

Abfahrt:                12:45 Uhr Wehr (Bahnhof) 13:00 Uhr Bad Säckingen (Busbahnhof)

Rückkehr:            ca. 18:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 18-25 Personen

Gebühr:                69,00 EUR einschließlich Busfahrt, Eintritt und Führung (keine Reduzierung für Inhaber des Museumspasses möglich)

 

Im Herbst 1019 fand in Gegenwart von Kaiser Heinrich II. die Weihe des Basler Münsters statt. Anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums zeigt das Historische Museum Basel im Kunstmuseum die Ausstellung “Gold & Ruhm. Geschenke für die Ewigkeit”. Mit kostbaren Leihgaben aus privaten und öffentlichen Sammlungen in Europa und den USA wird sichtbar, wie zentral die “goldenen Gaben” des letzten ottonischen Kaisers für Basel und die Umgebung waren. Höhepunkt der Ausstellung bildet die goldene Altartafel. Prachtvolle Goldschmiedearbeiten, Bronzen, Textilien, herausragende Beispiele der Buchmalerei und Elfenbeinschnitzerei aus den kulturellen Zentren des ottonischen Reichs sowie archäologische Bodenfunde aus der Region Basel erschließen ein kulturhistorisches Panorama. Darüber hinaus beleuchtet die Ausstellung die Lebensumstände in der Zeit um 1000, die Beziehung Basels zum Königreich Burgund, das Zusammenspiel zwischen Herrscher und Kirche sowie den Kult um das später heiliggesprochene Kaiserpaar Heinrich und Kunigunde.

Kategorien

Diese Veranstaltung Buchen

69,00€

Rechnungsanschrift

Mit der Absendung der Anmeldung erkenne ich die Geschäftsbedingungen der Volkshochschule an




Lade Karte ...