Der Internationale Strafgerichtshof – Herausforderungen in einer Welt schwerster Menschenrechtsverletzungen

Do 01.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr (1 x donnerstags) Trompeterschloss
10.00 € Dozent/in: Frank van Veen M.A. (Rechtsanwalt)
(Kurs-Nr.: 18.01.0277)

Neben einer Darstellung der Entstehung des Internationalen Strafgerichtshofes und seiner Arbeitsweise werden die Zusammenhänge schwerster internationaler Verbrechen mit den Fluchtbewegungen aus Konfliktgebieten nach Europa und die Bedeutung des Gerichtes hierbei dargelegt.

Der Referent, Mitglied des Gemeinderats Bad Säckingen, hat 2017 ein halbes Jahr als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Gerichtshof in Den Haag gearbeitet.

Donnerstag, 01.03.2018; 19 – 20:30 Uhr
Trompeterschloss (großer Saal)

Anmeldung nicht erforderlich.
Eintritt € 10,00 (Abendkasse)
Den Erlös aus den Eintrittsgeldern wird die VHS zum Nutzen Flüchtlingshilfe dem Verein „Refugees Integrated“ spenden, dessen Vorsitzender Herr Van Veen ist.

 

Kategorien

Diese Veranstaltung Buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Lade Karte ...