Der junge Picasso: Blaue und Rosa Periode – Fahrt zur Sonderausstellung in der Fondation Beyeler in Riehen/CH

Sa 30.03.2019 12:45 - 13:00 Uhr (1 x samstags) Bahnhof
79.00 € Dozent/in: Christine Stanzel M.A.
(Kurs-Nr.: 19.02.0605)

Abfahrt:                        12:45 Uhr Wehr, Bahnhof

13:00 Uhr Bad Säckingen, Busbahnhof

Rückkehr:                   ca. 17:30 Uhr

Teilnehmerzahl:        18-20 Personen

Gebühr:                         79,00 €   ,- einschließlich Busfahrt, Eintritt und Führung mit einer Museumsmitarbeiterin

(keine Reduzierung für Inhaber des Museumspasses möglich)

 

In ihrer bis dato hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso (1881-1973) aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode. Die gezeigten von 1901 bis 1906 in Spanien und Frankreich entstandenen 80 Meisterwerke sind allesamt Meilensteine auf Picassos Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Sie zählen zu den schönsten, emotionalsten und kostbarsten, daher nur selten verliehenen, Kunstwerken der Moderne. Die weltberühmten Exponate zeigen Menschen am Rande der Gesellschaft, Zirkusleute, Gaukler, Akrobaten und Harlekine. In dieser Dichte und Qualität ist dies die erste Präsentation in Europa. Das Ausstellungsprojekt mit seiner mehrjährigen Vorbereitungszeit gilt als das bisher aufwändigste und kostspieligste in der Geschichte der Fondation Beyeler und zählt zu den kulturellen Höhepunkten des Jahres 2019 in Europa.

Kategorien

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Sie können sich aber hier in eine Warteliste eintragen.


Lade Karte ...