Geldanlage in der Niedrigzinsphase

Mi 10.10.2018 19:30 - 21:00 Uhr (1 x mittwochs) VHS Erdgeschoss Raum 10
13.00 € Dozent/in: Dr. Michael Ritzau
(Kurs-Nr.: 18.01.0301)

Die Niedrigzinsphase zieht sich nun schon etliche Jahre hin und wird wohl auch nicht so schnell vorübergehen. Privatanleger, die ihr Geld nur auf niedrig verzinsten Konten belassen, erleiden einen schleichenden Kaufkraftverlust. Was kann man tun, um der Niedrigzinsfalle zu entgehen? Welche Alternativen hat man und auf welche Kriterien muss man bei anderen Geldanlagen achten? Soll man in Aktien- Renten- oder Mischfonds investieren? Lohnen sich Immobilieninvestments nach dem starken Preisanstieg der letzten Jahre noch? Was ist von der Beratung bei Banken, Versicherungen und scheinbar unabhängigen Finanzvertrieben zu halten? Wie wirken sich die Kosten bei Geldanlagen aus? Im Vortrag beleuchtet Dr. Michael Ritzau, ehemals Vizepräsident der Novartis Pensionskasse II und heute bankenunabhängiger Honoraranlageberater und Buchautor (“Die große Fondslüge”) die verschiedenen in Frage kommenden Anlageoptionen, zeigt Fallstricke auf und erklärt allgemeinverständlich grundlegende Konzepte der Geldanlage.

Kategorien

Diese Veranstaltung Buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Lade Karte ...