Lachyoga

Mo 23.04.2018 19:15 - 20:15 Uhr (5 x montags) VHS Obergeschoss Raum 8
45.00 € Dozent/in: Rabea Thomas
(Kurs-Nr.: 18.03.0111)

Lachyoga erfand der Arzt Dr. Madan Kataria aus Indien. Er stellte fest, dass durch das Lachen viele Krankheiten gemindert oder gar verschwunden sind. 1995 praktizierte er das Lachyoga.


Lachen einfach so, ohne Grund, einfach zur Freude, ohne andere zu verletzen.


Lachyoga beinhaltet Körperarbeit, Tiefenatmung, Klatschübungen, Dehn- und Streckübungen, Muskelanspannungen und im Anschluß Muskelentspannung. Beim herzhaften Lachen werden Botenstoffeausgeschüttet, wie Serotonin, Endorphin und Dopamin. Ein Cocktail von Glückshormonen, der Stress abbaut und Schmerzen mindert. Es gibt 18 Lacharten. Vom Lächeln (lautlos und kontrolliert, 4 Muskeln) bis zum Lachen mit der Lautstärke eines Presslufthammers und einer Atemgeschwindigkeit von 100 kmh (80 Muskeln).


Lachen lässt los und ändert die Denkprozesse. Lachen fördert die Gelassenheit. Lachen in einer Gruppe mit Gleichgesinnten, wirkt unglaublich ansteckend. Jeder der lachen möchte, kann mitlachen. Eine Lachstunde vergeht wie im Flug und die gute Laune hält mehrere Tage an. Heute schon gelacht?

Kategorien

Diese Veranstaltung Buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Lade Karte ...