Dozentinnen / Dozenten

Als Dozentin bzw. Dozent  der VHS Bad Säckingen arbeiten Sie auf Honorarbasis. Sie sind nicht fest angestellt, sondern  werden für die geleisteten Stunden bezahlt. Wenn Ihr Kursvorschlag den Leiter der VHS überzeugt, können Sie die Inhalte im Einzelnen frei planen, sind aber auch selbst dafür verantwortlich. Sie haben einen großen Spielraum in der Wahl der Lehrmethoden und können sich auf die Bedürfnisse Ihrer Schüler einstellen. Am Ende des Semesters entscheiden Sie, ob Sie weitermachen möchten oder nicht.

Sie treffen als VHS-Dozentin bzw. Dozent  auf Erwachsene, die sich freiwillig für Ihren Kurs gemeldet haben und die an dem, was Sie anbieten, interessiert sind. Das unterscheidet die Arbeit an der VHS vom Pflichtunterricht in Schulen. Jeder Teilnehmer bringt eigene Berufs- und Lebenserfahrung mit, die auch für Sie als Lehrkraft bereichernd sind. Aber nicht jeder verfügt über die gleichen Voraussetzungen und Vorkenntnisse. Ihre pädagogische Herausforderung ist es, aus der Lerngruppeeine Gemeinschaft zu bilden, die mit Freude bei der Sache ist.

Mit einem Wort: Ihre Persönlichkeit und Ihre Begeisterung für das, was Sie vermitteln, sind ebenso wichtig wie Ihre Kenntnisse und Ihr Geschick im Unterrichten.

Auf Ihre Bewerbung erhalten Sie eine Einladung zum Gespräch. Dort besteht Gelegenheit, weitere Fragen zu erörtern, zum Beispiel zum Fortbildungsangebot, zu E-Learning, zur steuerlichen Behandlung von Kursleitern und vieles mehr.


Bewerbung


Anrede*:
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
E-Mail*:

Weitere Infos zu meiner Person: